"Von der Sanierungssatzung zum Ausgleichsbetrag "

Handbuch für die kommunale Praxis mit Beispielen und Mustern für die Kommunalverwaltungen und Aufsichtsbehörden, 2. Auflage, Umfang: 727 Seiten, DIN A5, broschiert


Das Buch wurde umfassend aktualisiert und inhaltlich erheblich erweitert: 

Der „Mathony“ ist ein Handbuch vom Praktiker für Praktiker und als solches nicht mehr wegzudenken“, so Min.-Rat. a.D. Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang Kleiber, Berlin, und führt in seinem Vorwort weiter aus:

"Die Vorbereitung und Durchführung städtebaulicher Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen fordert wie kaum eine andere städtebauliche Aufgabe gründliche praktische Erfahrungen und detaillierte Kenntnisse dieser Rechtsmaterie. Karl Heinz  Mathony hat aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit auf diesem Gebiet einen reichen Erfahrungsschatz gesammelt verbunden mit der Gabe, das komplizierte Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmenrecht in verständlicher und praxisgerechter Form zu vermitteln. Mit zahlreichen Mustern wird den Städten und Gemeinden die Arbeit erleichtert. Für die Gemeinde gilt es, ein Sanierungsverfahren rechtlich abgesichert und erfolgreich zu gestalten. Dazu gehört auch ein Zusammenwirken der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde, der Politik und der Verwaltung."

Das Werk zeichnet sich durch die Verknüpfung der speziellen Rechtsvorschriften, der Rechtsprechung sowie über 100 praktischer Beispiele und Muster aus (z. B. Erhebungs-, Genehmigungs-, Versagungsbescheide, Satzungen, Allgemeinverfügungen, Bescheinigungen, Formulare, Verwaltungsvorlagen, notarielle Kaufvertragsentwürfe, städtebauliche Verträge, etc.).

Mit der nunmehr vorliegenden 2. Auflage wurden unzählige Hinweise und Anregungen der Leserschaft dieses Werkes und die aktuelle Rechtsprechung aufgenommen.

Der Leser findet umfassende Antworten auf alle wesentlichen Fragen, angefangen bei Vorüberlegungen zur Einleitung von Sanierungs- und Entwicklungsverfahren bis hin zum Abschluss solcher Verfahren und ihrer Abrechnung, z. B. auf die Fragen:

Wo wird saniert? Wer sind die Handelnden? Wie läuft ein Sanierungsverfahren ab? Wie erfährt man von der Sanierung? Muss man Auskünfte erteilen? Wie erfährt man von den Ergebnissen? Welche Auswirkungen hat ein förmlich festgelegtes Sanierungsgebiet für Betroffene? Wie können sich Betroffene beteiligen? Kann sich die Sanierung nachteilig für Betroffene auswirken? Was wird bei der Sanierung gefördert? Wie bekommt man die Zuschüsse? Wie können sich Betroffene wehren? Was muss der Grundstückseigentümer bezahlen? Wie berechnet sich der Kostenbeitrag?

Das Buch richtet sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Städten und Gemeinden, die städtebauliche Sanierungsmaßnahmen beginnen, durchführen oder abschließen und insbesondere Sicherheit bei der praktischen Tätigkeit in der täglichen Arbeit gewinnen wollen, an beauftragte Sanierungsträger oder Gutachterausschüsse, öffentlich bestellte Sachverständigenbüros, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von beauftragten Sanierungsberatungs-, Städteplanungs-, Architekten- und Ingenieurbüros, Rechtsreferendare, Rechtsanwälte, Notare, Kommunalpolitiker sowie an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Aufsichtsbehörden einschließlich der öffentlichen Förderungsstellen in Bund und in den Ländern.

Der Informationsgehalt wurde in der Art und Weise ausgeweitet, dass ebenfalls Vertreterinnen und Vertreter von Interessensverbänden, Investoren, jedoch insbesondere die Grundstückseigentümer und sonstige Sanierungsbetroffene (z. B. Mieter, Pächter) sowie die breite Öffentlichkeit ein für sie nachvollziehbares Handbuch erhalten können, welches ihnen die Rechtsmaterie transparent machen soll.

Die Vorbereitung und Durchführung städtebaulicher Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen fordert wie kaum eine andere städtebauliche Aufgabe gründliche praktische Erfahrungen und detaillierte Kenntnisse dieser Rechtsmaterie.

Karl Heinz Mathony hat aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit auf diesem Gebiet einen reichen Erfahrungsschatz gesammelt verbunden mit der Gabe, das komplizierte Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmenrecht in verständlicher und praxisgerechter Form zu vermitteln.

Sie erhalten hier weitere Informationen über 

das Inhaltsverzeichnis oder direkt zu den Bestellmöglichkeiten.



 

Impressum - Datenschutzerklärung 



Zur Startseite - Mathony Karl Heinz