vhw-Seminare 2018 im Überblick:

Themen: 

  • "Von der Sanierungssatzung zum Ausgleichsbetrag - Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten"
  • Grundlagenseminar: "Vorbereitung, Durchführung, Abschluss förmlicher Sanierungsgebiete"


1. Praxis-Workshop "Von der Sanierungssatzung zum Ausgleichsbetrag - Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten"

 

  am 17.06.2019/18.06.2019 in Leipzig 


Wenn Sie Interesse an den Ergebnissen der anonymen Bewertungen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Seminars haben? Die Bewertungen liegen vor ....

 

 

am 11.11.2019/12.11.2019 in Mainz 

Wenn Sie Interesse an den Ergebnissen der anonymen Bewertungen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Seminars haben? Die Bewertungen liegen vor ....

 

 

Gute Gründe für Ihre Seminarteilnahme:


Die Erhebung von Ausgleichsbeträgen in Sanierungsgebieten ist für viele Gemeinden mit zahlreichen Fragen und rechtlichen Unsicherheiten verbunden. 

Als zentrale und verpflichtende Aufgabe bei der städtebaulichen Sanierung im umfassenden Sanierungsverfahren setzt die Ausgleichsbetragserhebung sichere Kenntnisse der aktuellen sachlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen und des verfahrenstechnischen Ablaufs voraus.

Bereits in der Vorbereitung und Durchführung des Sanierungsverfahrens haben gemeindliche Entscheidungen erheblichen Einfluss auf ein rechtlich abgesichertes Erhebungsverfahren sowie auf die in den Abrechnungen zu berücksichtigenden sanierungsbedingten Einnahmen; nicht genutzte Einnahmemöglichkeiten können zu Lasten der Gemeinde gehen. 

Mit einem komplett neuen Seminarprogramm werden Fragen zum komplexen Thema „Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten“ in verständlicher und praxisgerechter Form vermittelt und intensiv diskutiert.

Auch für „Wiederholungsteilnehmer“ ist der Workshop zu empfehlen, da der neue Seminarinhalt in seiner Tiefe und Breite umfassend aktualisiert und erheblich erweitert wurde.

• Dabei steht die praktische Handhabung in der kommunalen und verwaltungsmäßigen Praxis im Vordergrund. Es wird das Grundgerüst für einen weitsichtigen Umgang vermittelt, den Sie für das Ausgleichsbetragswesen in Sanierungsgebieten brauchen.

• Die Besonderheit dieses Workshops liegt zudem in der Verknüpfung der speziellen Rechtsvorschriften sowie einschlägiger Rechtsprechung mit ca. 90 praxisbezogenen Fällen. 

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Leiter/innen und Mitarbeiter/innen aus kommunalen und staatlichen Fachbehörden, aus Wohnungs- und Dienstleistungsunternehmen, kommunale Mandatsträger und Rechtsanwälte, die in diesem Rechtsgebiet arbeiten. Ferner Vertreter von Gutachterausschüssen, aus öffentlich bestellten Sachverständigenbüros, von beauftragten Sanierungsberatungs-, Stadtplanungs-, Architektur- und Ingenieurbüros sowie von Ministerien und Senatsverwaltungen. 

Die Teilnehmerzahl je Seminar ist begrenzt auf 25 Personen. Deshalb ist eine frühzeitige Anmeldung zu empfehlen.

Weitere Informationen und Buchung direkt beim vhw: > zum vhw




Programm-Download

 

Mathony Karl Heinz vhw_Seminare 2019 "Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten"
Von der Sanierungssatzung zum Ausgleichsbetrag - Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten Einladungsfyer
Mathony_Flyer_vhw-Seminare_2019_Ausgleichsbeträge_Leipzig_Mainz.pdf (242.18KB)
Mathony Karl Heinz vhw_Seminare 2019 "Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten"
Von der Sanierungssatzung zum Ausgleichsbetrag - Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten Einladungsfyer
Mathony_Flyer_vhw-Seminare_2019_Ausgleichsbeträge_Leipzig_Mainz.pdf (242.18KB)





2. Grundlagenseminar: "Vorbereitung, Durchführung, Abschluss förmlicher Sanierungsgebiete" 


 am 08.07.2019/09.07.2019 in Stuttgart 

Das Seminar wurde aus persönlichen Gründen am 04.06.2019 auf den 18.12.2019/19.12.2019 verlegt!!! 


am 25.11.2019/26.11.2019 in München


Gute Gründe für Ihre Seminarteilnahme:


Bundesweit wird die Stadt- und Dorferneuerung im Rahmen von förmlich festgelegten Sanierungsmaßnahmen im vereinfachten oder im umfassenden Sanierungsverfahren vorbereitet, durchgeführt, finanziert und gefördert. Der vielschichtige und verzahnte Themenkomplex ist für viele Gemeinden und Städte mit zahlreichen Fragen und rechtlichen Unsicherheiten verbunden.

Hierzu gehören insbesondere auch die besonderen sanierungsrechtlichen Vorschriften der §§ 152 bis 156a BauGB einschließlich der Ausgleichsbetragsproblematik sowie deren Rechtsfolgen für die Städtebauförderung.

Aufgrund einer Vielzahl von Anfragen kommt der vhw dem Wunsch nach und bietet ein Grundlagenseminar für die Vorbereitung, Durchführung und den Abschluss förmlicher Sanierungsgebiete an.


Ihr Praxis-Plus:
Die Ausführungen zu den verschiedenen Schwerpunkthemen werden mit einer Vielzahl von Praxisfällen verbunden.
Sie erhalten als Seminarunterlage ein Exemplar des Handbuchs „Von der Sanierungssatzung
zum Ausgleichsbetrag“, vhw-Verlag, 2. Auflage 2014, 727
Seiten, im Wert von 43,50 €.
Hinweis:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen.


Programm-Download

 

Grundlagenseminar: Vorbereitung, Durchführung, Abschluss förmlicher Sanierungsgebiete
Mathony_Flyer_vhw-Seminar_Stuttgart_Grundlagenseminar_Förmliche_Sanierungsgebiete_08.07.2019_09.07.2019.pdf (229.46KB)
Grundlagenseminar: Vorbereitung, Durchführung, Abschluss förmlicher Sanierungsgebiete
Mathony_Flyer_vhw-Seminar_Stuttgart_Grundlagenseminar_Förmliche_Sanierungsgebiete_08.07.2019_09.07.2019.pdf (229.46KB)

Weitere Informationen und Buchung direkt beim vhw: > zum vhw


Mathony_Zur_Startseite




 

Impressum - Datenschutzerklärung